360°dcLounge

04. - 05.03.2020

360°dcLounge @ Automatia

iStock-863469490_Web

 

 

 

„Wenn jedes Werkzeug auf Geheiß, oder auch vorausahnend, das ihm zukommende Werk verrichten könnte,
… so bedürfte es weder für den Werkmeister der Gehilfen noch für die Herren der Sklaven.“
(Aristoteles 320 v. Chr.)

Automatia (mit den Beinamen Tyche und Fortuna) ist die Göttin des Glücks, die ohne menschliches Zutun alles lenkt. Sehr verehrt im antiken Griechenland ist sie heute als Begriff Automatisierung allgegenwärtig und steht auch für die 360°dcLounge vom 04. – 05.03.2020 in der Schweiz Pate.

Gastgeber ist die Firma Siemens, die uns in den internationalen Hauptsitz der Geschäftseinheit Smart Infrastructure (SI) nach Zug einlädt. Dieser erst im Dezember 2018 eingeweihte Campus ist ein Vorzeigeobjekt dafür, was Gebäude ermöglichen. Er trägt zum erklärten Gesamtziel von Siemens – bis 2030 klimaneutral zu werden – bei und setzt auch technologische Maßstäbe. Siemens hat damit einen Ort geschaffen, der sich an neue Arbeitsformen anpassen kann.

In dieser 360°dcLounge dreht sich alles darum, wie und mit welchen Erfahrungen die Automation in die Datacenter Einzug halten kann und ob und wie wir von anderen Gebäuden lernen können. Obwohl die Digitalisierung ihr zu Hause in Datacenter hat, steckt die Automatisierung von Datacentern vielfach noch in den Anfängen. Ich bin sicher, der Spirit dieses Campus wird allen Teilnehmenden neue Impulse geben. 

Freuen Sie sich auf eine interaktive 360°dcLounge mit bekannten Formaten wie dcCAFE, Panel-Sessions und vielen kreativen Aspekten. Die Schweiz ist auch bekannt für Gastlichkeit, lassen Sie sich überraschen. Die Veranstaltungssprache ist englisch.

Ich freue mich auf Ihr Kommen und Mitwirken in Zug.

Sichern Sie sich Ihre Teilnahme durch frühzeitige Anmeldung und vergessen Sie nicht, ein Zimmer zu reservieren. Details finden Sie unter Was ist Wann und Wo.

ANMELDUNG

Die Teilnahme an der 360°dcLounge @ Automatia ist kostenlos; bitte registrieren Sie sich über folgenden Button und verwenden den Zugangscode, den Sie mit Ihrer persönlichen Einladung erhalten haben.
Sie würden gerne teilnehmen, haben aber keinen Zugangscode? Dann schreiben Sie an info@grass-events.de oder rufen mich an.

Bitte beachten Sie die organisatorischen Aspekte unter „Was ist wann und wo“.

Hinweis: die Registrierung und Speicherung Ihrer Daten erfolgt mit dem Tool Eventbrite.

Vorläufige Agenda 360°dcLounge @ Automatia

Mittwoch, 04.03.2020

Siemens

Theilerstrasse 1a
6300 Zug
Schweiz

11.30 - 12.00 Uhr

Registrierung & Snacks & Networking

12.00 - 12.15 Uhr

Grüezi & Opening 360°dcLounge @ Automatia

Monika Graß, Grass Consulting
Laurent Tognazzi, Global Head DC Solutions and Services, Siemens

12.15 - 12.30 Uhr

dcAutomation bedeutet für uns …

Statements … moderiert von Monika Graß

12.30 - 12.50 Uhr

Aktuelle und künftige Trends der Datacenter Industrie

Philip Low, Chairman, BroadGroup

12.50 - 13.10 Uhr

Der Siemens Campus Zug – Intelligente Gebäude-Automation

Christoph Leitgeb, Head Smart Office Europe, Siemens

13.10 - 14.40 Uhr

Siemens Experience Room + Ausstellung + Networking + Café

Erleben Sie Automation live, interaktiv, mit Nebel und Duft, diskutieren Sie mit, was wir ins dc transferieren können, sprechen Sie mit den Ausstellern, networken Sie!

14.40 - 15.00 Uhr

Robotising Datacenter – Remote Hands künftig KI-gestützt!

Christopher Stumm, Business Development Manager, NTT Global Data Centers

14.40 - 15.00 Uhr

dcAutomation bedeutet für uns … unser Topic im dcCAFE:

dcAutomation nur in Collaboration, ENGIE
Secure Supply Chain am Beispiel Power, Kohler-SDMO
das Netzwerk der dcAutomation, Senko
Autonome Rechenzentren
, Siemens
netWorking, Telegärtner
Benefits, Viavi
tbd.

15.30 - 17.30 Uhr

dcCAFE

Sie werden mit den Gastgebern die vorgestellten Topics diskutieren und gemeinsam Ideen, Ansätze und vielleicht auch Lösungen entwickeln, die Sie in Ihrem Alltag unterstützen.

17.30 - 18.30 Uhr

Ergebnisse der dcCAFE + Wrap Up Day I

Die Gastgeber der dcCAFE werden die Ergebnisse der einzelnen Topics kurz zusammen fassen.

18.30 - 19.30 Uhr

Check In  & Refresh

19.30 - ca. 22.30 Uhr

Dinner auf dem Zuger See

Donnerstag, 05.03.2020

Siemens

Theilerstrasse 1a
6300 Zug
Schweiz

ab 8.30 Uhr

Coffee & Gipfeli

9.00 - 9.30 Uhr

Warm Up Day II + Highlights Day I

Die dcCAFE Gastgeber fassen die Ergebnisse kurz zusammen.

9.30 - 9.50 Uhr

Anforderungen an das Datacenter der Zukunft

Martin Madlo, Managing Director InterXion Austria

9.50 - 10.10 Uhr

Aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen des Energieverbrauchs von Rechenzentren in Deutschland durch die Einführung des 5G-Standards

Tim Höfer, E.ON Energy Research Center, RWTH Aachen

10.10 - 10.30 Uhr

Einfluss der li-ion Batterien auf die Datacenter

Giuseppe Leto, Global Portfolio Head, Siemens

10.30 - 12.00 Uhr

Besichtigung der Siemens Produktion + Networking

12.00 - 13.00 Uhr

Lunch

13.00 - 16.00 Uhr

Visionäre + ganzheitliche Datacenter Projekte

  • Green Challenge 36
    Ein Tier IV Datacenter und ein umweltfreundliches Infrastrukturprojekt
    Dirk Dobber, Präsident, Mado
  • Datengetriebene Innovationen
    Windkraftanlagen als verteiltes Datacenter
    Dr. Gunnar Schomaker, SICP – Software Innovation Campus Paderborn
  • Notstromversorgung der Ariane 5
    Ralf Stüber, Geschäftsführer, Kohler-SDMO
  • Das DataCenter und sein „Digitaler Zwilling“
    Erfahrungen in der Praxis, Erkenntnisse der ersten Schritte, Nutzen und Aufwand
    Jörg Schanze, DataCenter Planung, IBM
  • Automation in der Fabrik – Automation in Datacenter
    Am neuen Produktionsstandort Haiger hat Rittal über 100 Hightech-Maschinen und Anlagenkomponenten installiert und vernetzt, um die Produktion von 9.000 Kleingehäusen pro Tag zu bewerkstelligen. Ohne EDGE Datacenter nicht umzusetzen!
    Bernd Hanstein, Director MAK IT, Rittal
  • Gaining the Digital Edge: IoT in action
    Gilles Delample, Director Business Development, Atos Siemens Alliance
  • High Power Computing (HPC) Collocation Data Center, der nächste Paradigmenwechsel
    Im Rahmen dieser Präsentation wird Ihnen der Trend im High Power Computing und die vielen Herausforderungen für ein HPC-Collocation-DC präsentiert.
    Frederic Charron, Data Center Expert, Accelaration Task Force,
    ENGIE
16.00 - 16.30 Uhr

Wrap Up & Ufwiderluege

Monika Graß, Grass Consulting
Laurent Tognazzi, Global Head DC Solutions and Services, Siemens

GASTGEBER UND SPONSOREN

Gastgeber

Main-Sponsoren

Sponsoren

Ausstellungs-Sponsoren

EVENTDATEN AUF EINEN BLICK

WAS IST WANN UND WO

Termin:

04.-05.03.2020

Veranstaltungsort:

Siemens
Theilerstrasse 1a
6300 Zug
Schweiz

Anmeldung:

Anmeldeformular

Hotel:

Ein Zimmerkontingent ist in folgenden Hotels für Sie eingerichtet:

  • Swissever Hotel, Cham http://www.swissever.com/
    ca. 176.- CHF / Nacht (8 Min. mit dem Taxi, 15 Min. mit dem Zug bis zu Siemens) inklusive Frühstück und Parkplatz.
    Bitte reservieren Sie per eMail:  info@swissever.com und geben folgenden Code „Siemens HRS“ an.
  • City Garden, Zug https://www.swisshotel-zug.ch/home.html
    ca. 280.- CHF / Nacht (10 Min. zu Fuss bis zu Siemens)

Bitte reservieren Sie Ihr Zimmer selbst.

Anreise:

Bitte organisieren Sie Ihre Anreise nach Zug selbst. 

Parkplätze – auch für die Nacht – werden in ausreichender Zahl zur Verfügung gestellt.

Dresscode:

Business Casual

Veranstalter:

Grass Events, Monika Graß
Mobil-Tel: +49 171 75 444 30